Das Kinderhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen bekommt 4.868,47 EURO! Möglich machten das die engagierten Teilnehmenden der 3. TREPPENHAUSMARATHON-WELTMEISTERSCHAFT im Jahr 2017. Dieser immer Februar stattfindende Treppenlauf ist ein besonderes Veranstaltungsformat von VERTICALMARATHON®. Besonders deshalb, weil extrem viele Stufen bezwungen werden. VERTICALMARATHON® veranstaltet auch kürzere Treppenläufe. Und immer wird ein Teil der Einnahmen an das Kinderhospiz überreicht.

Am 16. September 2017 besuchte ich das Kinderhospiz zwecks offizieller Spendenübergabe. Gleichzeitig war es auch der Tag des ersten persönlichen Kennenlernens. Vor Ort zu sehen, zu fühlen und zu hören wie das Kinderhospiz Familien mit schwerstkranken und sterbenden Kindern hilft, hat mich in meiner schon bestehenden Grundüberzeugung mehr als bestätigt: Gespendetes Geld tut hier definitiv Gutes!

Ein Beispiel, dass nachdenklich stimmen darf: Die Unterbringung von Eltern und Geschwistern sterbender Kinder erfolgt kostenlos. Sie wird ausschließlich durch Spenden finanziert. In vielen Gesprächen mit Freunden hörte ich: Wie bitte?? Das müsste in diesem Land doch selbstverständlich sein!“ Ist es leider nicht. Das Kinderhospiz wird weitgehend nur durch Spenden getragen. VERTICALMARATHON® steht für Mut, Ausdauer, Kraft und Idealismus. Wir werden auch in Zukunft dieser wunderbaren Institution von unserer Energie immer etwas abgeben. Ehrenwort.

Abschiedsgarten

„Wir sind da, wir tragen mit – im Leben und im Sterben.“ (Statement des Kinderhospiz Löwenherz e.V.)

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei ALLEN Helfern und Sportlern unserer Treppenläufe bedanken. Ob Ihr Euch, wie ich, diesem Statement nun zugehörig fühlt oder nicht: Ihr ward da und habt diesen Gedanken mit Euren fantastischen Taten mitgetragen. Was würde wohl passieren, wenn Euer Beispiel Schule macht?